Kontaktformular

Anfahrt

Diese Website nutzt Google Maps - klicken Sie hier, um es permanent zu aktivieren. Ich stimme zu, dass mit der Nutzung Daten an Google übertragen werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Cookie dlh_googlemaps löschen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kontakt/Anfahrt
schließen
Übersicht Referenzen

Hko 201a – Bosch Holzkirchen Büro- u. Laborgebäude 2.BA

Fragen zum Projekt?

Die Bosch Engineering GmbH hat in Holzkirchen die Erweiterung des neuen Standorts Hko201 mit Büro- und Prüfstandsgebäude und im Außenbereich liegender Betankungsanlage realisiert.

In dieser zweiten Baustufe wurde das Gebäude Hko 201a mit einer NGF von ca. 4.210m² errichtet. Diese enthält einen viergeschossigen Gebäudeteil für Büronutzung, Entwicklung und Haustechnik sowie einem zweigeschossigen Teil mit Werkstätten,  Prüfstandsräumen, LKW-Grube und Tiefgarage.

Das Gebäude ist barrierefrei erreichbar und bezüglich seiner inneren Erschließung ebenfalls barrierefrei, da jeweils mind. 1 Aufzug über den 1.Bauabschnitt Hko201 vorhanden ist.

Die Zufahrt führt über eine grundstücksinterne Erschließungsstraße zu den Mitarbeiterparkplätzen, Werkstätten und zum Eingang mit Besucherparkplätzen.

Erdgeschossig befinden sich neben den Büro-, Entwicklungs- und Besprechungsräumen abgetrennt eine Werkstatt mit 3 Hebebühnen und einer LKW-Grube sowie ein E-Prüfraum und bis zu drei Motorenprüfstände.

Das Untergeschoss ist gegliedert in Technikräume, Prüfstandsräumlichkeiten, Lager und die Erweiterung der Tiefgarage aus dem 1.BA. Die beiden Obergeschosse sind für die Büronutzung mit Kommunikationszonen vorgesehen.

Der Gebäudekomplex wurde in Stahlbetonskelettbauweise ausgeführt. Die umfassenden Außenwände sind als Betonfertigteile mit einem Wärmedämmverbundsystem ausgeführt. Die massiven Trennwände im UG und der Werkstatt wurden als Sichtmauerwerk umgesetzt. Der Ausbau der Bürobereiche erfolgte mit Leichtbauwänden, abgehängter OWA-Decke sowie einem Doppelboden mit aufnehmbarer Installationstrasse.

Haustechnik:

Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Gaskessel, Heizung über Lüftungsanlage im Bürobereich und Deckenstrahlkörper im Werkstattbereich; Betankungsanlage mit Kraftstoffversorgung der Prüfstände, Gasraum, Kälteerzeugung, Erweiterung der bestehenden BMA-Anlage, Trafo-Raum, NSHV  

Die Profund Bau-Projekt GmbH hat den Auftrag gemäß HOAI 2013 – Lp 8 für die Gesamtbauleitung (Kostengruppe 300, 400 und 500 gemäß DIN 276) übernommen.
Darüber hinaus haben wir auch die Sicherheits- und Gesundheitskoordination (SIGEKO) für die gesamte Baumaßnahme durchgeführt. Weiterhin wurde uns die Aufgabe übertragen die Flucht- u. Rettungswegpläne sowie die Feuerwehreinsatzpläne zu erstellen.
Zu betreuen waren dabei wie auch schon beim ersten Bauabschnitt ca. 40 Gewerke.
Die Betreuung erfolgte dabei innerhalb des vorgegebenen Kosten- und Terminrahmens.

Technische Daten/Information

Bauherr: Bosch Engineering GmbH
Robert-Bosch-Allee 1
74232 Abstatt

Standort Baumaßnahme: Bergfeldstraße 2
83607 Holzkirchen
Unsere Leistung: Objektüberwachung nach HOAI 2013 - Leistungsphase 8
(Gesamtbauleitung für alle Gewerke inkl. Haustechnik + Elektro)

Sicherheits- und Gesundheitskoordination nach RAB für die gesamte Baumaßnahme

Erstellung der Flucht- und Rettungswegpläne sowie Feuerwehreinsatzpläne
Baukosten: 10,2 Mio €
Bauzeit: 09/2015 - 03/2017
Gebäude Kenngrößen: Nettogrundfläche NGF: 4.210m²

Bruttorauminhalt BRI: 23.630m³

4-geschossiger Teil:
Länge: 39,37 m
Breite: 16.64 m
Höhe ab +-0,00: +14,50m

2-geschossiger Teil:
Länge: 32,08 m
Breite: 31,32 m
Höhe ab +-0,00: +6,50m