Büro Deutschland

PROFUND Bau-Projekt GmbH
Rudolf-Diesel-Ring 10
DE-83607 Holzkirchen

Büro + 49 8024 / 30 37 010
mobil + 49 172 / 764 29 13
Fax + 49 8024 / 30 37 011
mail info@profundbau.de

 

Die für die Benutzung des Kontakt­formulars von uns erhobenen personen­bezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

Kontaktformular

Anfahrt

Diese Website nutzt Google Maps - klicken Sie hier, um es permanent zu aktivieren. Ich stimme zu, dass mit der Nutzung Daten an Google übertragen werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Cookie dlh_googlemaps löschen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kontakt/Anfahrt
schließen

Sicherheits- und Gesundheitskoordination (Si-Ge-Ko)

Die Sicherheit, die Prävention, die Überwachung und Einhaltung der Arbeitssicherheitsvorschriften ist ein unabdingbarer Bestandteil jeder Baustelle. Im Zusammenhang mit unserer langjährigen Tätigkeit und Erfahrung als Bau- und Projektleiter haben wir unsere Leistungsbereiche dahingegen erweitert.

Herr Opolka und Herr Wallmeroth sind ausgebildete Sicherheits- und Gesundheitskoordinatoren nach Baustellenverordnung und betreuen dabei Bauvorhaben im Hoch- als auch im Tiefbau.
Dabei übernehmen Sie nach § 3 der BaustellV (Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen.) Aufgaben während der Planung und Ausführung von Bauvorhaben. Sie legen die erforderlichen Maßnahmen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes fest, koordinieren und überprüfen deren Einhaltung.

Planungsphase:

Der Koordinator wirkt darauf hin, das schon während der Planung einer baulichen Anlage neben den baufachlichen Belangen darauf geachtet wird, dass die Bauarbeiten sicher ausgeführt werden können.

  • Beratung des Bauherren
  • Beratung des Ausschreibenden
  • Führzeitige Erkennung von erforderlichen Arbeitsschutzmaßnahmen
  • Dokumentation in der der Baustellenordnung
  • Ausarbeitung der SIGE-Koordinationsplanes (SIGE-Plan)
  • Vorankündigung an das Gewerbeaufsichtsamt stellen

Ausführungsphase:

  • Einweisung der am Bau beteiligten Firmen
  • Aushändigung der Baustellenordnung, Erläuterung SIGE-Plan
  • Die Anwendung der Arbeitsschutzmaßnahmen koordinieren
  • Die Zusammenarbeit der Arbeitgeber koordinieren
  • Sicherheitstechnische Mängel erkennen, dokumentieren und erforderliche Schutzmaßnahmen einleiten.
  • Bei Gefahr im Verzug Baumaßnahmen einstellen

Qualifikation

Sicherheits- und Gesundheitskoordinator (SiGeKo) nach Baustellen-Verordnung (BaustellV) und gemäß Regel zum Arbeitsschutz auf Baustellen (RAB 30, Anlagen B+C)

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein freibleibendes, unverbindliches Angebot.

Sprechen Sie uns an!